Leiter/-in Chratten Suchttherapie und Chratten Auszeit (80% - 100%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Kaderstelle/Leitung

Beschäftigungsgrad

80% - 100%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Gesundheitswesen, Heimwesen, Suchthilfe

Stellenbezeichnung

Leiter/-in Chratten Suchttherapie und Chratten Auszeit

Institution

Stiftung Sucht

Homepage

Stellenantritt

01.09.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Oberbeinwil

PLZ Ort

4229

Kanton

Solothurn

Stellenbeschrieb

Infolge bevorstehender Pensionierung unseres langjährigen Leiters sucht die Stiftung Sucht per 1.9.2018 oder nach Vereinbarung für ihre Einrichtung Chratten mit den beiden Angeboten Chratten Suchttherapie und Chratten Auszeit in Oberbeinwil (SO) eine/n

 

Leiter/in (80 – 100%)

 

Der Chratten liegt im landschaftlich einmaligen Gebiet des Passwang auf einer Jurahöhe 900 Meter über Meer. Die Chratten Suchttherapie unterstützt suchtmittelabhängige Frauen und Männer auf dem Weg zu einem eigenverantwortlichen und nicht von Suchtmitteln bestimmten Leben. Hier können Klientinnen und Klienten ab 18 Jahren eine individuell angepasste und intensive stationäre Suchttherapie absolvieren (8 Plätze).
Mit der Chratten Auszeit bieten wir 4 Timeout-Plätze für Menschen mit suchtbedingten, psychischen und sozialen Belastungen. Es ist ein Kriseninterventions- und Brückenangebot für Menschen, die sich während einer Therapie oder einer ambulanten Behandlung in einer Krise befinden und die einen Ort brauchen, wo sie zur Ruhe kommen und sich neu orientieren können.

 

Ihre Aufgaben:

  • Operative Leitung des Chratten mit den beiden Angeboten Chratten Suchttherapie und Chratten Auszeit
  • Führen der Angebote gemäss den Betriebskonzepten und dem Suchtbehandlungsverständnis der Stiftung Sucht
  • Sicherstellung der erforderten Belegung mittels aktivem Marketing
  • Organisationsentwicklung (Weiterentwicklung des Chratten)
  • Mitarbeit in der Geschäftsleitung der Stiftung Sucht

 

Unsere Anforderungen:

  • Ausbildung im Sozial- oder Gesundheitsbereich (Soziale Arbeit, Psychologie, Psychiatrie)
  • Breites Suchtbehandlungsverständnis (Arbeit mit unterschiedlich stark belasteten und beeinträchtigten Klientinnen und Klienten)
  • Erfahrung in verschiedenen Angeboten der Suchthilfe
  • Erfahrung mit Klientinnen und Klienten im niederschwelligen Bereich (Umgang mit Konsumsituationen und chronifizierten Abhängigen)
  • Führungserfahrung
  • Erfahrung mit Organisationsentwicklungsprozessen

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschliesslich in elektronischer Form an die Geschäftsstelle der Stiftung Sucht:

E-Mail

Weitere Auskünfte

Telefonische Auskunft erteilt Ihnen gerne: Francesco Castelli, Geschäftsleiter Stiftung Sucht, 076 373 25 71.

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

08.01.2018


Inseratenummer

ST-503491

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: