Berufsbeiständin / Berufsbeistand (80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

80%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Kindes- und Erwachsenenschutz, Andere, Berufliche-, Integrationsmassnahmen

Stellenbezeichnung

Berufsbeiständin / Berufsbeistand

Institution

Stadt Dübendorf

Stellenantritt

01.03.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Dübendorf

PLZ Ort

8600

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Wir sind eine verlässliche und wirtschaftlich handelnde Stadtverwaltung mit Qualität und Engagement

 

Die Stadt Dübendorf zeichnet sich durch eine hohe Standortgunst aus und zählt als viertgrösste Zürcher Gemeinde bald 28’000 Einwohner. Im Dienste der Öffentlichkeit bieten wir rund 200 vielseitige Arbeitsplätze an. Zur Ergänzung unseres motivierten Teams Berufsbeistandschaft suchen wir per 1. März 2018 oder nach Vereinbarung eine/einen

                             

         

Berufsbeiständin / Berufsbeistand (80%)

         

    

Ihr Verantwortungsbereich

  • Selbständige Führung von Mandaten im Bereich Erwachsenenschutz und gemäss dem Auftrag der Erwachsenenschutzbehörde
  • Sie vertreten die Klienten in rechtlichen Belangen, vor allem im Zivil- und Sozialversicherungsrecht
  • Sie begleiten und unterstützen die Personen bei Betreuungs-/Pflege- und Arbeitsverhältnissen
  • Sie vertreten die Interessen in persönlichen und finanziellen Belangen und verwalten das Vermögen
  • Stellvertretung innerhalb des Teams und aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Berufsbeistandschaft

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer Höheren Fachschule für Sozialarbeit (FH oder HF) und im Besitz des CAS Mandatsführung im Erwachsenen- und Kindesschutz
  • Vertiefte Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht und Finanzbereich
  • Starke, lebenserfahrene und engagierte Persönlichkeit mit guten psychologischen Fähigkeiten
  • Methodische Gewandtheit in psychosozialer und lösungsorientierter Beratung, in Verhandlung und Konfliktmanagement
  • Stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse und organisatorisches Geschick
  • Mehrjährige Praxiserfahrung im Bereich des gesetzlichen Kindes- und Erwachsenenschutzes von Vorteil
  • Hohes Mass an Sozialkompetenz und Ausgeglichenheit

 

Ihre Perspektive

  • Mitwirkung in einer modern denkenden und handelnden Verwaltung
  • Sie profitieren von attraktiven Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Durch unser Jahresarbeitszeitmodell unterstützen wir Ihre Work-Life-Balance und bieten zudem all unseren Mitarbeitenden bereits ab 20 Jahren fünf Wochen Ferien

 

Wenn Sie sich von diesem Aufgabengebiet angesprochen fühlen, belastbar und aufgeschlossen sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis Freitag, 9. Februar 2018 hier online. Unsere Leiterin Berufsbeistandschaft, Franziska Mörig, 044 801 83 41 erteilt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

 

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

online

Weitere Auskünfte

Frau Franziska Mörig, 044 801 83 41

Bewerbungsfrist

09.02.2018

Aufschaltdatum

11.01.2018


Inseratenummer

ST-503576

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: