Stellenleiter/in Jugendberatung und Coaching 16:25 (80% - 100%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Andere

Beschäftigungsgrad

80% - 100%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Sozialhilfe, Andere

Stellenbezeichnung

Stellenleiter/in Jugendberatung und Coaching 16:25

Institution

Stadt Zürich

Stellenantritt

01.10.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Zürich

PLZ Ort

8036

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Mit Menschen arbeiten. Rund 900 Mitarbeitende setzen sich in den fünf Sozialzentren der Sozialen Dienste täglich dafür ein, dass die Menschen in der Stadt Zürich auf eine wirksame soziale Grundversorgung zählen können.

 

Jugendliche und junge Erwachsene mit psychischen und sozialen Schwierigkeiten erhalten Unterstützung in den beiden gesamtstädtischen Fachstellen Jugendberatung und Coaching 16:25. Engagieren auch Sie sich für eine gute Lebensqualität in der Stadt Zürich. Durch Ihre Arbeit bei uns leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum sozialen Frieden und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

 

Für die beiden Fachstellen Jugendberatung und Coaching 16:25, welche im Verantwortungsbereich des Sozialzentrums Selnau liegen, suchen wir per 1. Oktober 2018 eine/n Stellenleiter/in Jugendberatung und Coaching 16:25, 80 - 100%

 

 

Stellenbeschreibung

  • Sie leiten zwei Fachstellen an drei verschiedenen Standorten in fachlicher, personeller und finanzieller Hinsicht und sind verantwortlich für die Qualität der Leistungserbringung. 

  • Sie erbringen mit acht Psycholog/-innen in der Jugendberatung und sechs Sozialarbeitenden im Coaching 16:25 Leistungen in den Bereichen psychologische Beratung sowie berufliche und soziale Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 16- und 25-jährig.

  • Sie entwickeln die Beratungsangebote weiter und richten deren Leistungen und Konzepte auf den Bedarf der Klientinnen und Klienten aus.

  • Sie bereiten die konzeptionelle, organisatorische und räumliche Zusammenlegung der beiden Fachstellen vor und setzen diese um.

  • Sie sind Teil eines engagierten Führungsgremiums und wirken an der organisatorischen und fachlichen Weiterentwicklung der Sozialen Dienste mit.

  • Zu einem kleinen Teil Ihres Pensums beraten Sie Jugendliche und junge Erwachsene.

 

 

Anforderungsprofil

  • Sie verfügen über einen Masterabschluss in Psychologie sowie den Fachtitel in Psychotherapie

  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung auch mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen und sind idealerweise vertraut mit der Sozialen Arbeit

  • Sie verfügen über Führungserfahrung und es fällt Ihnen leicht, klar, verständlich und offen zu kommunizieren.

  • Verantwortung zu übernehmen, ist für Sie eine Selbstverständlichkeit. Sie setzen Prioritäten, bringen Ideen ein und entwickeln die Qualität weiter.

     

 

Wir bieten

  • Attraktive Führungsfunktion mit hoher Verantwortung

  • Breites Wirkungsfeld mit einem interdisziplinären Team

  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten

  • Teilzeitarbeit auch auf Führungsstufe

 

Bewerben Sie sich Ist der Funke gesprungen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen. Vielleicht engagieren Sie sich schon bald zusammen mit einem eingespielten und motivierten Team für das soziale Zürich.  Wir freuen uns auf Ihre komplette online-Bewerbung via Link.

 

URL https://www.bemas.stadt-zuerich.ch/hrm/faces/applicationanonymousdetail.xhtml?immediate=true&webdatabeanname=applicationAnonymousOverviewBean&loadid=am3k1p-tp53vg-jfrzvnch-1-jfs1386t-h

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Auskunft zum Bewerbungsprozess gibt Ihnen Angelica Moser, Personalverantwortliche unter 044 412 65 72 oder per Email:
Angelica.Moser@zuerich.ch.

Weitere Auskünfte

Christine Koradi, Leiterin Sozialzentrum Selnau, beantwortet Ihre Fragen zur Stelle gerne unter 044 412 65 86. (Bewerbungen, die per E-Mail oder Post eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden).

Bewerbungsfrist

11.05.2018

Aufschaltdatum

09.04.2018


Inseratenummer

ST-505320

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: