Coach w/m MNA (40%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

40%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung, Berufliche Grundbildung

Arbeitsfelder

Migrationsarbeit

Stellenbezeichnung

Coach w/m MNA

Institution

ORS Service AG

Homepage

Stellenantritt

nach Vereinbarung oder per sofort

Arbeitsort

Solothurn

PLZ Ort

4500

Kanton

Solothurn

Stellenbeschrieb

Ihre Herausforderungen

  • Ganzheitliche Alltagsbegleitung und Coaching der MNA im Kanton Solothurn (Auszahlung der Sozialhilfe, Beistandschaften, Wohnbegleitung etc.)
  • Unterstützung und Beratung von MNA in Pflegefamilien im Kanton Solothurn
  • Erstellen eines individuellen Förderplans, Unterstützen und Begleiten bei der Umsetzung des Förderplans
  • Aufbau und Koordination eines professionellen Helfernetzes und Versorgungssystems (Ärzte,
  • Einwohnergemeinde, Schule, Vereine etc. )
  • Regelmässige Berichterstattung an das Amt für soziale Sicherheit

 

Übergeordnetes Ziel des Coachings ist die spezifische Förderung der sozialen und beruflichen Integration von MNA im Kanton Solothurn. Das Coaching unterstützt die MNA beim Erlernen der deutschen Sprache, bei der Berufswahl bzw. schulischen Förderung, bei der Gesundheitsförderung, beim Kennenlernen der Schweizer Kultur sowie deren Normen und Werte, bei der Förderung der autonomen Alltagsbewältigung und fördert die Wohnkompetenzen.

 

Ihr Profil

  • Fachperson Soziale Arbeit (BA/MA) – Berufserfahrung als Sozialarbeiter / -in
  • Mehrjährige Erfahrung in der methodischen Fallarbeit mit Jugendlichen, Familien oder Einzelpersonen
  • Fachkenntnisse des regionalen Sozialwesens und der Sozialhilfe im Kanton Solothurn
  • Erfahrung in der Arbeit im interkulturellen Kontext und interkulturelles Verständnis
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise
  • Mündliche Fremdsprachenkenntnis: Englisch und weitere erwünscht
  • Fähigkeit zur Abgrenzung
  • Führerschein Kategorie B

 

Für den Ihnen anvertrauten Aufgabenbereich setzten Sie sich initiativ und vollumfänglich ein. Zu Ihren Stärken zählen Flexibilität und selbständiges Arbeiten und ein gesundes Durchsetzungsvermögen. Eine hohe Arbeitsqualität und konsequenter Service- und Dienstleistungsgedanke sind für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren geschickt und Ihre positive Lebenseinstellung ist motivierend, erleichtert Ihnen den Zugang zu Menschen und fördert die Zusammenarbeit. Beratungs- und hohe Sozialkompetenz sowie sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Mirjam Rehfeld

E-Mail

Weitere Auskünfte

Petra Persson, Leiterin Zentrum für Ausbildung und Beschäftigung 032 685 27 28

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

09.07.2018


Inseratenummer

ST-507030

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: