Agogische/-r Betreuer/-in für das Atelier (70%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

70%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Behindertenarbeit, Wohnintegration/Wohnen

Stellenbezeichnung

Agogische/-r Betreuer/-in für das Atelier

Institution

Bürgerspital Basel

Homepage

Stellenantritt

01.09.2018

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4057

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Das Bürgerspital Basel ist ein anerkanntes sozial-medizinisches Unternehmen. Mit der Betreuung von betagten Menschen, der Begleitung und beruflichen Integration von Menschen mit einer Behinderung sowie mit der medizinischen Rehabilitation erfüllt es Aufgaben, die in der heutigen Gesellschaft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Das Bürgerspital Basel ist ein wichtiger und verlässlicher Arbeitgeber der Region, dem die Förderung, Weiterbildung und Motivation seiner 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über 400 davon mit einer IV-Rente – ein grosses Anliegen ist.

 

Auf Kleinbasler Seite in unmittelbarer Nähe zur Fussgängerzone, zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Rhein liegt das Wohnhaus Claragraben. Eine aussergewöhnliche Möblierung sowie die Gestaltung nach Feng-Shui-Grundsätzen charakterisieren dieses Haus. 20 pflegebedürftige Bewohnerinnen und Bewohner leben in zwei Wohngruppen mit je 10 Plätzen auf zwei Etagen verteilt.

 

Zur Ergänzung unserer Teams suchen wir per 1. September 2018 eine/-n engagierte/-n

 

Agogische/-r Betreuer/-in für das Atelier 70 %

 

In dieser Funktion betreuen und begleiten Sie in einem kleinen Team Bewohnerinnen und Bewohner in ihrer Tagesstruktur. Sie streben den Erhalt oder eine Weiterentwicklung von deren Fähigkeiten und Selbstständigkeit an und fördern persönliche, soziale sowie fachliche Kompetenzen. Um diese Ziele praktisch zu erreichen, begleiten Sie die Bewohnerinnen und Bewohner bei kreativen, teilweise auch hauswirtschaftlichen Tätigkeiten oder bei Freizeitaktivitäten.

 

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Aktivierung, Kunsthandwerk und können Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit einer körperlichen, kognitiven oder psychischen Beeinträchtigung vorweisen. Kompetent setzen Sie Ihre Kenntnisse und Ihre Kreativität im Arbeitsalltag ein und begegnen den anvertrauten Personen mit viel Einfühlungsvermögen. Neben den fixen Arbeitszeiten von Montag bis Freitag erwarten wir Ihre Bereitschaft, in Ausnahmefällen Dienste im Wohnhausalltag zu übernehmen.

 

In einem vielseitigen und spannenden Arbeitsfeld können Sie sich fachlich und persönlich einbringen. Profitieren Sie von unserem breiten internen wie externen Weiterbildungsangebot. Attraktive Anstellungsbedingungen mit mindestens 25 Ferientagen runden unser Angebot ab.

 

Roman Fachin, HR-Spezialist, freut sich auf Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe der Vakanznummer 18-090 via Online-Button.

 

Konkrete Fragestellungen beantwortet Ihnen gerne Manuela Schaub, Teamleiterin, unter der Telefonnummer 061 666 66 13.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Roman Fachin
HR-Spezialist
Friedrich Miescher-Strasse 30
4002 Basel

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

02.08.2018


Inseratenummer

ST-507335

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: