Sachbearbeiterin (60% - 70%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60% - 70%

Qualifikation/Abschluss

Sekretariat/Administration

Arbeitsfelder

Opferhilfe

Stellenbezeichnung

Sachbearbeiterin

Institution

Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kind

Homepage

Stellenantritt

nach Vereinbarung oder per sofort

Arbeitsort

Bern

PLZ Ort

3011

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

Die Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern führt folgende Fachstellen der Opferhilfe: Frauenhaus Bern, Frauenhaus Thun - Berner Oberland, Lantana Fachstelle Opferhilfe bei sexueller Gewalt in Bern und Vista Fachstelle Opferhilfe bei sexueller und häuslicher Gewalt in Thun. Für die Geschäftsstelle in Bern suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung: Eine Sachbearbeiterin 60-70%, mit Schwerpunkt Finanzen und Buchhaltung Sie arbeiten mit zwei weiteren Sachbearbeiterinnen in der Geschäftsstelle, mit der Geschäftsführerin, den anderen Fachstellenleiterinnen und dem Stiftungsrat zusammen. Sie sind verantwortlich für das selbständige Führen der Finanzbuchhaltung. Erstellen des Budgets, Controlling und Quartalsabschlüsse gehören genauso zu Ihren Aufgaben wie das Rechnungs- und Spendenwesen. Nebst allgemeinen Sekretariatsarbeiten, wie z.B. Protokollierung und Statistiken, gehört ebenfalls die Assistenz der Geschäftsführerin zu dieser vielseitigen Stelle. Sie bringen eine kaufmännische Ausbildung, mit abgeschlossener Weiterbildung im Rechnungswesen und langjährige Berufserfahrung mit. Sie beherrschen die gängigen Finanztools und das Führen von Buchhaltungen. Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse. Für diese Stelle wünschen wir uns eine belastbare, humorvolle und kommunikative Persönlichkeit. Sie verstehen sich als Dienstleistungserbringerin gegen innen und aussen und haben Interesse am Thema Gewalt gegen Frauen. Sie fühlen sich wohl in der Funktion als Drehscheibe in einem lebendigen Betrieb. Wir bieten Ihnen ein spannendes und vielfältiges Arbeitsgebiet mit selbständigen und verantwortungsvollen Aufgaben, mit Arbeitsort im Herzen von Bern und guten Arbeitsbedingungen. Die Vorstellungsgespräche sind an den folgenden Daten geplant: 26.10./29.10./5.11.18.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Irene Benahmed, Stiftung gegen Gewalt an Frauen und Kindern, Aarbergergasse 36, 3011 Bern

E-Mail

Weitere Auskünfte

Tel. 031 312 12 88, Frau Rothweiler (Stelleninhaberin) oder Tel. 031 312 12 90, Frau Haller (Geschäftsführerin)

Bewerbungsfrist

23.10.2018

Aufschaltdatum

09.10.2018


Inseratenummer

ST-507833

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: