Leiter/in Fachbereich Recht & Soziales Jurist/in (80% - 100%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Gruppenleitung/Teamleitung

Beschäftigungsgrad

80% - 100%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Kindes- und Erwachsenenschutz

Stellenbezeichnung

Leiter/in Fachbereich Recht & Soziales Jurist/in

Institution

Stadt Dietikon

Homepage

Stellenantritt

01.01.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Dietikon

PLZ Ort

8953

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Für die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) des Bezirks Dietikon suchen wir per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n

 

Leiter/in Fachbereich Recht & Soziales
Jurist/in 80 - 100 %

 

Die KESB hat die Aufgabe, den Schutz von erwachsenen Personen und Kindern sicher­zustellen. Sie klärt aufgrund von Meldungen betroffener Personen oder Dritter die Situation ab. Wenn Erwachsene die eigenen Interessen nicht selbst wahren können und nicht im Stande sind, jemanden damit zu beauftragen oder wenn Eltern nicht ausrei­chend für das Wohl ihrer Kinder sorgen und nicht oder nur teilweise in der Lage sind, sich die notwendige Unterstützung zu erschliessen, ordnet die KESB geeignete Schutz­massnahmen bzw. Unterstützung an. Die KESB Bezirk Dietikon mit Sitz in der Stadt Dietikon ist zuständig für Aesch, Birmensdorf, Dietikon, Geroldswil, Oberengstringen, Oetwil an der Limmat, Schlieren, Uitikon, Unterengstringen, Urdorf und Weiningen mit insgesamt rund 88'000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Der Fachbereich Recht & Soziales führt Abklärungen im Kindes- und Erwachsenenschutz durch und unterstützt die Behördenmitglieder in ihren weiteren Aufgaben.

 

Ihre Aufgaben

  • Personelle, fachliche und organisatorische Führung des Fachbereichs Recht & Soziales mit 8 Mitarbeitenden
  • Fachliche (Mit-)Verantwortung gemäss definierten Abläufen
  • Mitwirkung in Fallphasen mit hoher Komplexität und anspruchsvollen Risiko­situationen
  • Bearbeitung von komplexen juristischen Fragestellungen
  • Mitwirkung in der fachlichen Organisationsentwicklung der KESB
  • Evtl. Mitwirkung als stellvertretendes Behördenmitglied

 

Ihr Profil

  • Tertiärer Abschluss (Universität) in Recht, vorzugsweise mit Anwaltspatent
  • Psychosoziales Fachwissen und mehrjährige Berufserfahrung im Kindes-und Erwachsenenschutz
  • Führungs-Know-how und -erfahrung
  • Konzeptionelles und analytisches Denken sowie Fähigkeit, Fallstrategien zu erarbei­ten, vorliegende zu beurteilen und Mitarbeitende entsprechend zu instruieren
  • Komplexe Sachverhalte bringen Sie mündlich und schriftlich verständlich auf den Punkt
  • Fähigkeit zur lösungs- und dienstleistungsorientierten Zusammenarbeit im inter­disziplinären Kontext sowie mit involvierten Akteur/innen der Fachstellen und Gemeinden
  • Kooperationsförderndes, sozialkompetentes, klares und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zum konstruktiven Mitdenken für das Ganze
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Humor

 

Wir bieten

Interessante, vielseitige, selbstständige und herausfordernde Tätigkeit

Einen Arbeitsplatz nahe beim Bahnhof Dietikon

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit Foto, Lebenslauf und Zeugnis­kopien bis am 28. September 2018 an das Personalamt der Stadt Dietikon, Bremgart­nerstrasse 22, 8953 Dietikon, richten

E-Mail

Weitere Auskünfte

Esther Studer, Präsidentin KESB (044 744 14 23, esther.studer@dietikon.ch) und Claudia Hafner, Vizepräsidentin KESB, (Tel. 044 744 14 36, claudia.hafner@dietikon.ch), stehen Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung. Mehr über die Stadt Dietikon erfahren Sie unter www.dietikon.ch.

Bewerbungsfrist

28.09.2018

Aufschaltdatum

12.09.2018


Inseratenummer

ST-507977

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: