Beratungsstellenleiter/in (85%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Gruppenleitung/Teamleitung

Beschäftigungsgrad

85%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Aufsuchende Sozialarbeit/Sozialbegleitung, Sozialhilfe, Case Management, Behindertenarbeit

Stellenbezeichnung

Beratungsstellenleiter/in

Institution

Pro Infirmis

Homepage

Stellenantritt

01.03.2019

Arbeitsort

Burgdorf

PLZ Ort

3401

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

Pro Infirmis ist Kompetenzzentrum für Fragen rund um Behinderung. Wir beraten, begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen in der ganzen Schweiz. Unsere Vision ist eine inklusive Gesellschaft, welche die Vielfalt der Menschen als Stärke anerkennt. Für die Beratungsstelle Emmental-Oberaargau mit Sitz in Burgdorf suchen wir per 1. März 2019

 

eine/n Beratungsstellenleiter/in 

 

Aufgabenbereich

Sie sind für die Leitung der Beratungsstelle zuständig. Dabei gilt es betriebliche Prozessabläufe zu gestalten und zu führen sowie die personellen, finanziellen und infrastrukturellen Ressourcen der Beratungsstelle zu bewirtschaften. Auch das Facility Management gehört in Ihren Verantwortungsbereich. Sie vertreten Pro Infirmis in der auftragsorientierten Fachberatung für Menschen mit einer Behinderung und deren Bezugspersonen bei sozialen, rechtlichen und finanziellen Fragen. Die Vermittlung von erforderlichen Hilfen in Zusammenarbeit mit Fachstellen, sozialen Institutionen, Behörden und Sozialleistungsträgern bilden einen weiteren Schwerpunkt in ihrem Aufgabengebiet. Sie arbeiten bei sozialpolitischen Aufgaben und in der Öffentlichkeitsarbeit mit.

 

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, herausfordernde und verantwortungsvolle Position in einem breiten Arbeitsfeld mit viel Gestaltungsfreiraum. Ihr Gehalt richtet sich nach dem Gehaltskonzept von Pro Infirmis.

 

Sie bringen mit

Für diese anspruchsvolle Aufgabe erwarten wir eine höhere Ausbildung (BSc) einer Fachhochschule oder Universität für Soziale Arbeit. Sie bringen mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung mit und Sie haben sich in der Personalführung sowie in Organisation- und Projektentwicklung weitergebildet. Sie verfügen über Berufserfahrung in der Sozialberatung (Fachberatung und/oder öffentliche Sozialhilfe), und sehr gute Kenntnisse im Bereich Sozialversicherung. Sie sind belastbar, initiativ, arbeiten selbständig und haben Freude an der interkantonalen Zusammenarbeit mit anderen Fachpersonen.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Senden Sie uns Ihre vollständigen elektronischen Bewerbungsunterlagen, Kennwort BSL EOA, an Frau Yasmene Poppe

E-Mail

Weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Kantonalen Geschäftsleiter Herr Walter Zuber, Tel. 058 775 15 65, oder bei der jetzigen Stelleninhaberin Frau Elisabeth Zimmermann, Tel. 058 775 14 55.

Bewerbungsfrist

21.12.2018

Aufschaltdatum

27.11.2018


Inseratenummer

ST-509378

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: