Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (60% - 80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60% - 80%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Erziehung/Bildung, Schulsozialarbeit

Stellenbezeichnung

Sozialpädagogin / Sozialpädagoge

Institution

Schule Rorbas-Freienstein-Teufen

Homepage

Stellenantritt

31.01.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Freienstein-Teufen

PLZ Ort

8427

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

In der Schule Rorbas-Freienstein-Teufen werden rund 600 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zum Übergang in die berufliche Bildung begleitet. Für die Unterstützung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf steht das Angebot der Schulsozialarbeit sowie seit Beginn des Schuljahres 2018/19 neu eine Fachstelle Sonderpädagogik zur Verfügung. Um das Angebot abzurunden suchen wir für ein Pilotprojekt per 1. Februar 2019 oder nach Vereinbarung eine/einen

 

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen 60 - 80 %

 

Wir stellen uns eine kontaktfreudige und belastbare Persönlichkeit vor, welche sich in unserer
Schule engagiert und ihr Können und Fachwissen mit viel Herzblut einbringt. Das Pilotprojekt ist vorerst befristet bis Juli 2020. Sie als unser neues Teammitglied arbeiten eng mit der Fachstelle Sonderpädagogik, der Schulleitung Sekundarstufe sowie der Schulsozialarbeit zusammen.

 

 

Aufgabenbereiche

  • Begleitung von Schülerinnen/Schülern mit Lern- & Verhaltensauffälligkeiten sowie Schwierigkeiten im Sozialbereich
  • Unterstützung und Förderung von einzelnen Jugendlichen in lebenspraktischer und
    sozialer Hinsicht
  • Mitwirkung bei der Entwicklungs- & Förderplanung
  • Zusammenarbeit mit Eltern
  • Verantwortung/Mitarbeit bei bestehenden Projekten: Jugendprojekt LIFT, Pausenkiosk
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit: Umsetzung, Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Konzepten

 

Sie als unser neues Teammitglied

  • haben eine abgeschlossene soziale Ausbildung auf Stufe Höhere Fachschule oder Fachhochschule und weisen Berufserfahrung vor.
  • sehen Vielfalt als Chance und sind motiviert, aktiv an einem Schulentwicklungsprojekt mitzuwirken.
  • freuen sich auf die Arbeit mit den Sekundarschülerinnen/Schülern der Schule RFT.
  • sind kontaktfreudig und verfügen über hohe Kommunikationskompetenzen.
  • treten sicher und vorbildlich auf, sind verantwortungsbewusst und bewahren Ruhe und
    Humor auch in hektischen Zeiten.
  • sind flexibel und haben eine rasche Auffassungsgabe.
  • schätzen die Zusammenarbeit und Vernetzung mit internen und externen Stellen.
  • verfügen über gute ICT-Anwenderkenntnisse.

 

Wir bieten

  • ein engagiertes, kooperatives Stufenteam.
  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit mit Raum für persönliche      Entwicklung.
  • überschaubare Schulstrukturen
  • fachliche Zusammenarbeit und Austausch im Bereich Sonderpädagogik.
  • eine sehr gute Infrastruktur
  • innovative Konzepte
  • sorgfältige Einarbeitung und bei Bedarf aktive Unterstützung.

 

 

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Michael Borrmann, Leitung Bildung

E-Mail

Weitere Auskünfte

Gabriela Ingold, Fachstelle Sonderpädagogik, Tel. 076 344 00 26.

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

10.01.2019


Inseratenummer

ST-510110

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: