Fachperson Betreuung (60% - 65%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60% - 65%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Heimwesen, Suchthilfe, Wohnintegration/Wohnen

Stellenbezeichnung

Fachperson Betreuung

Institution

Betreutes Wohnen für Drogenkonsumierende

Homepage

Stellenantritt

01.05.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Weissensteinstrasse 8

PLZ Ort

3008

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

Das BWD (Betreute Wohnen für Drogenkonsumierende) Albatros bietet Wohnraum für erwachsene Menschen aus Bern und Umgebung, die illegale Drogen konsumieren, chronisch abhängig sind und über zu wenig Wohnkompetenz verfügen.
Unser Angebot richtet sich ebenfalls an chronisch abhängige Menschen mit psychischen oder sozialen Schwierigkeiten, die eine betreute Wohnform mit fachlicher Begleitung suchen.
Rechtliche Trägerin des BWD Albatros ist die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Region Bern (AKiB).
Ein Leistungsvertrag zwischen der Trägerschaft und der Einwohnergemeinde Bern, vertreten durch die Direktion für Bildung, Soziales und Sport, regelt die Rahmenbedingungen.
Für unsere Wohngemeinschaft BWD Albatros in Bern suchen wir auf den 01. Mai 2019 oder nach Vereinbarung eine
Fachperson Betreuung 60% bis 65%
Ihre Aufgaben
Die Betreuungsarbeit erfordert eine intensive und vielseitige Mitgestaltung von Lebensgeschichten, um die Frauen und Männer wieder an einen Alltagsrhythmus und Tag / Nachtzyklus zu gewöhnen. Im Rahmen der Betreuungsarbeit sorgen die Mitarbeitenden für eine Wohnstruktur, die die Bewohner/innen fördert und unterstützt. Dabei begleiten und unterstützen sie die im Haus lebenden Männer und Frauen und handeln gemäss dem offiziellen Gesamtkonzept.
Die Bereiche der persönlichen Gesundheit, der Haushaltsführung, des Wiedereinstiegs in einen Arbeitsprozess und die Gestaltung der Freizeit bilden ebenfalls einen Arbeitsschwerpunkt. Die Gesundheitspflege umfasst Massnahmen der Tertiärprävention, der Wundpflege und der Körperhygiene, die Überwachung des Drogenkonsums sowie Erste-Hilfe-Leistungen bei Überdosierungen. Des Weiteren beinhaltet die klient/innenbezogene Arbeit Kriseninterventionen, Schuldensanierungen, systemisches Arbeiten mit den involvierten Personen aus dem Umfeld der Bewohner/innen, eine Modifizierung des Problemlöseverhaltens im Sinne einer Stabilisierung und oder Verbesserung der sozialen Kompetenz etc..
Ihr Profil
- Mindestens abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Gesundheit FaGe mit Erfahrung oder Weiterbildung im Suchtbereich
- Interesse an der Arbeit mit suchtmittelabhängigen Frauen und Männern mit psychischen und sozialen Schwierigkeiten
- Teamfähige, belastbare, vielseitige und flexible Persönlichkeit
- Kenntnisse von Office Anwendungen (Excel, Outlook, Word)
- Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten, Wochenenddiensten
Wir bieten
- Anstellungsbedingungen in Anlehnung an die Richtlinien der Stadt Bern
- Selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen Umfeld
- Zusammenarbeit in einem engagierten interdisziplinären Team, mit einer wertschätzenden und offenen Kultur
- Fall- und Teamsupervision sowie Weiterbildungsmöglichkeiten
- Tätigkeit in einer Organisation, die es ermöglicht, auf Bedürfnisse ihrer Bewohner/innen einzugehen und individuelle Angebote anzubieten.
Sind Sie ressourcenorientiert, flexibel, belastbar, durchsetzungsfähig und arbeiten gerne in einem motivierten Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.



Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Kontakt:
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie vorzugsweise per Mail an:
Frau Uli Paldan, Betriebsleiterin BWD Albatros

E-Mail

Weitere Auskünfte

Frau Uli Paldan Tel.Nr.: 031 991 33 28

Bewerbungsfrist

28.02.2019

Aufschaltdatum

31.01.2019


Inseratenummer

ST-510474

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: