Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das „Rhylax-Team“ in Teilzeitpensum gesucht (Mai bis September) (40%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

40%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung, Berufliche Grundbildung

Arbeitsfelder

Aufsuchende Sozialarbeit/Sozialbegleitung, Sozialraum/GWA

Stellenbezeichnung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das „Rhylax-Team“ in Teilzeitpensum gesucht (Mai bis September)

Institution

Verein Rheinpromenade Kleinbasel

Stellenantritt

01.05.2019

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4057

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

 

Die Nutzung der Rheinpromenade Kleinbasel hat in den letzten zehn Jahren sehr stark zugenommen. Dadurch sind auch vermehrt Konflikte zwischen den verschiedenen Anspruchsgruppen, insbesondere mit den Anwohnenden entstanden. Der Verein Rheinpromenade Kleinbasel (www.rheinpromenade-kleinbasel.ch) und die Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt starten ein gemeinsames Pilotprojekt, das Bestandteil der bestehenden Kampagne „#RHYLAX“ (www.entwicklung.bs.ch/rhylax) ist.

 

Für diese spannende Tätigkeit zur Förderung eines respekt- und rücksichtsvollen Zusammenlebens an der Rheinpromenade suchen wir für den Zeitraum vom

 

1. Mai 2019 bis 30. September 2019

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Die „Rhylax-Teams“ leisten Präventions- und Vermittlungsarbeit. Sie stehen dabei in unmittelbarem Kontakt mit den Nutzerinnen und Nutzern der Kleinbasler Rheinpromenade und anderen Anspruchsgruppen. Sie sind jeweils in einem Zweierteam zu Abend- und Nachtzeiten zu Fuss zwischen Schwarzwaldbrücke bis Dreirosenbrücke unterwegs.

 

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

Informations-, Präventions- und Vermittlungsaufgaben mit dem Ziel für ein respektvolles Miteinander an der ganzen Kleinbasler Rheinpromenade, im Einzelnen und unter anderem

  • Aufklärung der Nutzerinnen und Nutzer über die geltenden gesetzlichen Regelungen
  • Vermittlung von allgemeinen und spezifischen Informationen und Fragen an die zuständigen Stellen
  • Zusammenarbeit mit involvierten Anspruchsgruppen
  • Identifizieren von neuen oder sich verschiebenden Problemabschnitten
  • Administrative Tätigkeiten

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausbildung in Sozialer Arbeit, Soziokultureller Animation oder vergleichbarem Berufsfeld
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Grosse Konflikt-Toleranz
  • Hohe Flexibilität in Bezug auf die operative Tätigkeit
  • Bereitschaft zu Nacht- und Wochenendarbeit
  • Stabile gesundheitliche Konstitution, da Sie zu Fuss unterwegs sind
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachen sind von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der üblichen Administrations-Software (MS-Office)

 

Wir bieten:

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Stelle in einem Pilotprojekt
  • Befristete Anstellung in Festanstellung
  • Schulung vor Einsatzbeginn

 

Kennen und schätzen Sie Basel mit seiner Rheinpromenade? Sind Sie ausgleichend, flexibel, belastbar und arbeiten gerne in einem Team? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte bis am 24.02.2019 per E-Mail.

E-Mail

Weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Vivianne Tobler, Verantwortliche für das Pilotprojekt auf Seite des Verein Rheinpromenade Kleinbasel unter Tel.: 078 404 00 35

Bewerbungsfrist

24.02.2019

Aufschaltdatum

05.02.2019


Inseratenummer

ST-510540

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: