Lehrerin/Lehrer, ca. 40% im Wochenpensum (40%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

40%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Berufliche-, Integrationsmassnahmen

Stellenbezeichnung

Lehrerin/Lehrer, ca. 40% im Wochenpensum

Institution

Bürgerspital Basel

Homepage

Stellenantritt

01.08.2019

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4002

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Das Bürgerspital Basel ist ein anerkanntes sozial-medizinisches Unternehmen. Mit der Betreuung von betagten Menschen, der Begleitung und beruflichen Integration von Menschen mit einer Behinderung sowie mit der medizinischen Rehabilitation erfüllt es Aufgaben, die in der heutigen Gesellschaft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Das Bürgerspital Basel ist ein wichtiger und verlässlicher Arbeitgeber der Region, dem die Förderung, Weiterbildung und Motivation seiner über 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über 400 davon mit einer IV-Rente – ein grosses Anliegen ist.

 

Zur Ergänzung unseres Teams, suchen wir für eine Mutterschaftsvertretung vom 1. August bis 15. Oktober 2019 eine / einen

 

Lehrerin/Lehrer, ca. 40% im Wochenpensum

 

Als Lehrperson unterrichten Sie junge Erwachsene mit Schwerpunkt in Mathematik und Deutsch. Ziel ist es, Jugendliche und junge Erwachsene, die eine IV-Leistung erhalten, systematisch und individuell zu fördern. Dabei setzen Sie unser professionelles Ausbildungskonzept um, Sie bauen Wissen auf, begleiten sie bei ihrem berufsbezogenen Lernen, zum Teil auch parallel zur Berufsschule, berichten den Auftraggebern über ihre Unterrichtsaktivitäten und klären schulische Kompetenzen ab. Sie planen und gestalten flexibel einen adressatengerechten Unterricht. Engagiert arbeiten Sie mit den übrigen Lehrpersonen, der Leitung Förderunterricht, den Berufsbildnern und den involvierten Case Managern zusammen.

 

Wir wenden uns an eine aufgestellte und flexible Persönlichkeit, die Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen mit einer Beeinträchtigung hat. Als ausgebildete Lehrkraft sind Sie bestens vertraut im Umgang mit Jugendlichen. Es wäre von Vorteil, wenn Sie über eine zusätzliche Ausbildung oder Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, Sozial- oder Heilpädagogik verfügen. Methodisch-didaktisches Lernen ist Ihnen ein Anliegen. Sie stehen mit beiden Beinen auf dem Boden und sind in der Lage sich abzugrenzen.

 

Verantwortung für Menschen! Wir bieten Ihnen ein herausforderndes Aufgabengebiet mit vielen Entfaltungsmöglichkeiten. Sie profitieren von unserem innovativen, vielfältigen Weiterbildungsangebot sowie einer erfahrungs- und leistungsorientierten Entlöhnung. Teamunterstützung ist für uns selbstverständlich.

 

Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung zur Vakanznummer 19-009 elektronisch via Online-Button an Frau Andrea Kornett. Fachfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Tanja Kern, Leiterin Weiterbildung, unter der Nummer 061 326 72 54.

 

 

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung zur Vakanznummer 19-009 elektronisch via Online-Button über www.buespi.ch an Frau Andrea Kornett.

Weitere Auskünfte

Fachfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Tanja Kern, Leiterin Weiterbildung, unter der Nummer 061 326 72 54.

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

01.02.2019


Inseratenummer

ST-510591

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: