Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter FH/HF (60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Gesundheitswesen, Case Management

Stellenbezeichnung

Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter FH/HF

Institution

St. Claraspital AG

Homepage

Stellenantritt

nach Vereinbarung oder per sofort

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4058

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Das Claraspital, grösstes Basler Privatspital, ist ein universitäres Lehr- und Forschungsspital mit einem vollumfänglichen Leistungsauftrag für die hochspezialisierte Bauchchirurgie und überregionaler Ausstrahlung seiner Zentren «Bauch» und «Tumor» sowie seiner Spezialgebiete.

Im Claraspital finden Mitarbeitende Arbeitsplätze, an denen sie sich beruflich wie auch menschlich entfalten können. Grossen Wert legen wir im Claraspital darauf, unsere Unternehmenskultur bewusst zu pflegen und weiterzuentwickeln und die gemeinsam erarbeiteten Kulturkriterien «gemeinsam – kompetent – verantwortungsbewusst» aktiv zu leben.          

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt oder nach Vereinbarung  eine/n Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter FH/HF 60 %.          

 

Durch die Erkrankung und die Behandlung unserer Patienten während dem Spitalaufenthalt können Veränderungen in deren Lebenssituation entstehen. In Ihrer Funktion als Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter gewährleisten Sie, eine gute und individuelle Beratung und Information unserer Patienten und deren Angehörige für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt. Weiter gewährleisten Sie die Organisation einer lückenlosen Anschlussversorgung nach der Entlassung. Mit Ihrer ausgeprägten Dienstleistungsmentalität tragen Sie zu einem exzellenten Qualitätsniveau in unserem mehrfach zertifizierten Spital bei - dabei ist Ihr Handeln auf unsere Unternehmensziele ausgerichtet.        

 

Ihre Aufgaben sind      

  • Sie begleiten die Austrittsplanung für definierte Patientengruppen im Rahmen der Bedarfsklärung, Beratung und Organisation der notwendigen Maßnahmen bezogen auf die poststationäre Versorgung der Patienten in Rücksprache mit dem interdisziplinären Team
  • Sie klären sozialrechtliche Ansprüche für unsere Patienten
  • Sie beraten und unterstützen die Patienten und Angehörige mit dem Ziel, die soziale Reintegration in Bezug auf Behandlung, Zukunft und Hilfeplanung zu fördern
  • Sie beraten unsere Patienten in psychosozialen und sozialversicherungsrechtlichen Fragen, die sich aus dem Spitalaufenthalt ergeben und bieten Unterstützung für eine optimale Vernetzung
  • Sie arbeiten mit externen Leistungserbringern sowie den Leistungsträgern im Sinne einer guten Kooperation und Vernetzung zusammen
  • Sie unterstützen bei der Suche nach einer Übergangspflege, Pflegeheim-, sowie Hospizplätzen
  • Sie stellen Kontakte zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen her.
  • Sie beteiligen sich aktiv an unseren Organzentrenzertifizierungen

 

Sie bringen mit      

  • Sie verfügen über ein Diplom für Soziale Arbeit FH oder HF
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Gesundheitswesen, vorzugsweise im Spital und sind interessiert, sich den o.g. Herausforderungen zu stellen
  • Sie besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, sind dienstleistungsorientiert und pflegen eine empathischen, wertschätzenden Umgang mit Patienten, Angehörigen sowie im interdisziplinären und interprofessionellen Team
  • Sie sind kundenorientiert und pflegen einen wertschätzenden Umgang mit Patienten, Angehörigen und im interdisziplinären/interprofessionellen Team
  • Sie sind eine engagierte, flexible, verantwortungsbewusste und belastbare Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz
  • Eigeninitiative, vernetztes Denken und Handeln, sowie eine systematische und ziel- und prozessorientierte Vorgehensweise ist für Sie selbstverständlich
  • Sie besitzen sehr gute EDV-Kenntnisse (alle MS-Office Anwendungen und Spitalsoftware)
  • Eine gute, vernetzte, interdisziplinäre Zusammenarbeit, bei der Ihre Handlungen auf den Patienten ausgerichtet sind sowie die Prioritätensetzung im täglichen Ablauf sind für Sie selbstverständlich.

         

Wir bieten Ihnen ein interessantes, innovatives und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit zeitgemässen Arbeitsbedingungen. Sie arbeiten in einem dynamischen und leistungsstarken Team und können von guten Weiterbildungsmöglichkeiten und Vergünstigungen profitieren. Eine gute, auf Sie abgestimmte Einarbeitung ist für uns selbstverständlich.
Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen eines Schnuppertages Ihr Aufgaben, unser Haus und Ihr Team kennen zu lernen.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Andrea Ohland, Leiterin Stat. Case Management, T +41 61 685 83 13 oder Frau Beate Schindler, Leiterin Pflegedienst und Hotellerie, T +41 61 685 86 90.

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

01.03.2019


Inseratenummer

ST-511221

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: