Fachmitarbeiter*in Prävention sexueller Ausbeutung (60% - 80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60% - 80%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Andere

Stellenbezeichnung

Fachmitarbeiter*in Prävention sexueller Ausbeutung

Institution

Fachstelle Limita

Homepage

Stellenantritt

01.08.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Zürich

PLZ Ort

8032

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Die Fachstelle Limita entwickelt und realisiert seit mehr als 20 Jahren Angebote zur Prävention sexueller Ausbeutung von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Zu unseren zentralen Tätigkeiten gehören die Bildung und Fachberatung von Institutionen, Organisationen, Multiplikator*innen und Eltern zum Themenbereich Sexualisierte Gewalt und Prävention. Die Fachstelle hat vor Kurzem ihr Angebot ausgebaut und steht in einem Wachstumsprozess. Zur Verstärkung unseres engagierten 7-köpfigen Teams suchen wir deshalb per August 2019 oder nach Vereinbarung Fachmitarbeiter*in Prävention sexueller Ausbeutung (60% bis 80%) Ihre Aufgaben:

  • Konzipierung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Begleitung und Beratung von Organisationen, Vereinen und Institutionen
  • Aufbau und Leitung von Präventionsprojekten 

Ihr Profil:

  • (Fach-)Hochschulabschluss in Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit o. ä.
  • Didaktische Kompetenzen und Erfahrung in Erwachsenenbildung
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kompetenzen in Organisationsberatung und Projektmanagement
  • Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Flexibilität im Ausführen der Aufgaben
  • Ausgeprägte Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit Kundschaft und Team 
  • Kenntnisse zu sexualisierter Gewalt und / oder Prävention bzw. Bereitschaft, sich fundiert in diese Themen einzuarbeiten

Wir bieten:

  • Engagement für eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe
  • Vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Ihre Kompetenzen in eine kleine NPO zum Thema der sexuellen Ausbeutung einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 26. März 2019. Erste Bewerbungsgespräche finden am 4. oder 5. April 2019 statt.  Ihre elektronische Bewerbung richten Sie bitte an: Fachstelle Limita, Karin Iten, Geschäftsführerin, Klosbachstrasse 123, 8032 Zürich, k.iten@limita.chwww.limita.ch Bei Fragen wenden Sie sich per Mail an die Geschäftsführerin, Karin Iten, k.iten@limita.ch

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Fachstelle Limita, Karin Iten, Geschäftsführerin, Klosbachstrasse 123, 8032 Zürich

E-Mail

Weitere Auskünfte

Karin Iten, k.iten@limita.ch

Bewerbungsfrist

26.03.2019

Aufschaltdatum

04.03.2019


Inseratenummer

ST-511261

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: