Leitung Wohnhaus G99 (80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Gruppenleitung/Teamleitung

Beschäftigungsgrad

80%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Sozialpsychiatrie, Wohnintegration/Wohnen

Stellenbezeichnung

Leitung Wohnhaus G99

Institution

Stiftung Rheinleben

Homepage

Stellenantritt

15.06.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4053

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Die Stiftung Rheinleben vertritt die Interessen von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung und setzt sich für die Verbesserung ihrer Lebenssituation ein. Sie bietet ein breites Dienstleistungsangebot in den Bereichen Beratung, Wohnen, Tagesstruktur und Arbeit an.  


Wir suchen eine Leitung Wohnhaus G99 (80%)


Stellenbeginn:                  15. Juni 2019 bis 1. September 2019 möglich

 

Das Wohnhaus G99 ist für 12-14 Bewohner/innen mit einer psychischen Beeinträchtigung die eine umfassendere Begleitung brauchen, aber die Nachtzeit selbstständig bewältigen, ausgelegt. Wir suchen eine initiative, offene Führungsperson, die die Gesamtverantwortung für das Wohnhaus G99 trägt und im Rahmen der Strategie an der Weiterentwicklung des Bereiches Wohnens mitarbeitet.

 

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung, Anpassung und Weiterentwicklung des Konzeptes Wohnhaus G99
  • Partizipative Führung des Teams
  • Verantwortung für Aufnahme, Aufenthalt und Austritt der Bewohner/innen
  • Vernetzung mit Therapeuten und Zuweisenden
  • Verantwortung über die baulichen Massnahmen zur Erhaltung der Qualität des Gebäudes
  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit der Abteilung
  • Sicherstellung Qualitätsmanagement
  • Verantwortung bei Kriseninterventionen
  • Zusammenarbeit mit der Wohnbegleitung

 

Wir erwarten

  • Diplom einer höheren Fachschule bez. Fachhochschule HF/FH oder gleichwertige Ausbildung mit sozialem Schwerpunkt
  • Ausgewiesene erste Führungserfahrung
  • Fachwissen und Erfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen
  • Erfahrung im Bereich Wohnen oder Tagesstruktur
  • Aktuelle Administrations- und MS-Office Kenntnisse
  • Erwünscht sind Erfahrungen in der Umsetzung von Projekten

 

Neben diesen Grundlagen verfügen Sie über eine hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz, sind lösungsorientiert, entscheidungsfreudig und zeitlich flexibel. Wir bieten Ihnen Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einer innovativen, engagierten Stiftung. Die Entlöhnung, Sozialleistungen und Ferienregelung sind an die Richtlinien des Kantons Basel-Stadt angelehnt.

 

Interessiert? Wir freuen uns auf Sie!
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an info@rheinleben.ch. Für erste Fragen, steht Ihnen Elisabeth Santo, Personal, auch telefonisch zur Verfügung: 061 335 92 20.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

info@rheinleben.ch

E-Mail

Weitere Auskünfte

Elisabeth Santo Personal +41 (0)61 335 92 20

Bewerbungsfrist

25.04.2019

Aufschaltdatum

28.03.2019


Inseratenummer

ST-511814

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: