Fachbereichsleitung Beratung und Sachbearbeitung Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG) (100%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Gruppenleitung/Teamleitung

Beschäftigungsgrad

100%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Sozialhilfe

Stellenbezeichnung

Fachbereichsleitung Beratung und Sachbearbeitung Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG)

Institution

Sektion Öffentliche Sozialhilfe

Stellenantritt

01.06.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Aarau

PLZ Ort

5001

Kanton

Aargau

Stellenbeschrieb

Für die Sektion Öffentliche Sozialhilfe des Kantonalen Sozialdienstes suchen wir auf den 1. Juni 2019 oder nach Vereinbarung eine starke und engagierte Persönlichkeit als

Fachbereichsleitung Beratung und Sachbearbeitung Sozialhilfe- und Präventionsgesetz (SPG)

Aufgaben

  • Ein Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt auf der Führung des Fachbereichs Beratung und Sachbearbeitung SPG mit insgesamt fünf Mitarbeitenden.
  • Das Wissen im Sozialhilfebereich übermitteln Sie anhand von Schulungen an Mitarbeitende von Sozialdiensten und kommunale Behörden sowie weitere Partner. Sie beraten die Gemeinden zu-dem telefonisch und per E-Mail.
  • Sie sind für die laufende Aktualisierung des kantonalen Handbuch Soziales zuständig und wirken bei der Erarbeitung des Newsmails mit.
  • In Ihren Bereich fällt weiter die Ausarbeitung von juristisch fundierten Entscheiden in Zuständigkeitsstreitigkeiten.
  • Sie unterstützen die Sektionsleitung in der fachlichen Beantwortung von parlamentarischen Vor-stössen und weiteren Anfragen.
  • Zudem arbeiten Sie in Verordnungs- und Gesetzgebungsprojekten sowie weiteren Regierungsratsgeschäften mit (Durchführung von Anhörungen, Erstellen von Botschaften, Erarbeiten von Mitbe-richten, Berichten und Anträgen).
  • Ihr Fachbereich stellt die administrative Fallführung und Umsetzung des Kostenersatzes für Flüchtlinge sowie Personen ohne Unterstützungswohnsitz sicher. Zudem fallen weitere Bereiche wie das internationale Alimenten-Inkasso oder das Teilpooling in Ihr Aufgabenfeld.



Anforderungen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes juristisches Studium (lic. iur. oder MLaw) oder ein Master-studium in Sozialer Arbeit und rechtliche Kenntnisse.
  • Wenn möglich bringen Sie Erfahrung in der Umsetzung des Aargauischen Sozialhilferechts mit.
  • Das Führen eines kleinen Teams macht Ihnen Freude und sie verfügen mit Vorteil über Führungser-fahrung.
  • Sie arbeiten gerne Fachübergreifend und übernehmen Verantwortung.
  • Komplexe Sachverhalte können Sie strukturiert darstellen. Ihre Arbeitsweise ist ziel- und lösungsorientiert.
  • Sie formulieren mündlich einfach sowie schriftlich präzise in deutscher Sprache.
  • Sie sind ein Teamplayer, können rasch Kontakte knüpfen und vernetzen sich gerne.
  • Sozialpolitische Themen interessieren Sie. Mit dem Spannungsfeld zwischen Jurisprudenz, Verwal-tung und Politik können Sie umgehen.
  • Ein hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit runden Ihr Profil ab.



Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Loranne Mérillat, Leiterin Sektion Öffentliche Sozialhilfe, Tel. 062 835 29 91. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess können Sie sich gerne an Frau Christin Graf wenden, Personalbereichsverantwortliche, Tel. 062 835 29 06.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Online Bewerbung

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

12.04.2019


Inseratenummer

ST-512206

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: