dipl. Pflegefachfrau und Entspannungsfachfrau (30% - 60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung, Stellvertretung, Andere

Gewünschte Funktion

Gruppenleitung/Teamleitung, Qualifizierte Fachmitarbeit, Andere

Beschäftigungsgrad

30% - 60%

Berufsbezeichnung

dipl. Pflegefachfrau und Entspannungsfachfrau

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung, Berufliche Grundbildung, Andere

Gewünschter Stellenantritt

nach Vereinbarung

Gewünschter Arbeitsort

Kanton Zürich und Kanton Schwyz

Kanton(e)

Zürich

Kandidatenprofil

Zur Zeit stellvertretende Leiterin einer Wohngruppe für Menschen mit psychiatrischen Lebensthemen.  Anfangs diesen Jahres habe ich meine Ausbildung zur med. Entspannungsfachfrau in der med. PME erfplgreich absolviert und meine Diplomarbeit ist zur Zeit in Arbeit. Ich bin im Moment auf den Weg in die Selbstständigkeit und suche als diplomierte Pflegefachfrau, eine neue Herausforderung. Ich würde gerne einen festen Klientenstamm betreuen, im psychiatrischen Gebiet. Ich bin mobil und flexibel und besitze durch meine jahrelangen Erfahrung und meiner Ausbildung in der somatischen Pflege, sowie durch die jetzige Ausbildung ( Entspannungsfachfrau ) und meinen Tätigkeiten in verschiedensten psychiatrischen Einrichtungen, ein breites Wissen von Menschen mit somatischen und pschiatrichen Erkrankungen. Demnach biete ich, Begleitung und Betreuung für Menschen mit psychischen und psychiatrischen Erkrankungen, die gerne im vertrautem Umfeld, wieder mehr Lebensqualität, angepasst an Ihren Einschränkungen, erlangen möchten. Ich motiviere, ohne zu überfordern und mir liegt es am Herzen, die bestehenden Kompetenzen meiner Klienten zu stärken und zu fördern. Auch begleite ich zu Arztbesuchen und bin Bindeglied zwischen Ämtern, Ärzten und anderen Fachstellen.

Mir ist es wichtig, das der psychisch oder pschiatrisch erkrankte Mensch auch zu Hause, eine feste Tagesstruktur für sich hat. Deshalb berate und begleite ich meine Klienten im alltäglichen Leben, so dass z.B. kochen, Wäsche waschen usw., wieder mit Hilfe oder im besten Falle, selbstständig erledigt werden können.

 

Des Weiteren biete ich bei Angst- und Zwangserkrankungen, in Zusammenarbeit mit einem Psychologen oder Psychiater, Begleitung bei den praktischen Teilen, von Expositionen ( systematische Desensibilisiereung ), zur Bewältigung von Ängsten und Zwangserkrankungen an.

Ich besitze aus beruflichen und privaten Erfahrungen, alles was man vor Ort benötigt, um Schritt für Schritt, Ängste oder Zwänge zu bewältigen. Dies kann z.B., durch dass zuerst vollständige Erlernen der med. progressiven Muskelentspannung, geschehen. Diese neu erlernte Bewältigungsstrategie, kann dann wärend der systematischen Desensibilisierung / Exposition der Ängste / Zwänge, angewendet werden. Die enge Zusammenarbeit mit einer psychiatrischen Fachpersonen ist mir sehr wichtig. Nur zu gut weiss ich, wie sehr es bisher an Fachleuten fehlt, die auch Patienten vor Ort, also im alltäglichen Leben, da wo die Ängste / Zwänge nun mal stattfinden, begleiten. Oft fehlt es Psychiatern/ Psychologen an Zeit, um ihre Patienten vor Ort aufzusuchen. Gerne wäre ich für diese verantwortungsvolle Aufgabe, die 2. Hand, bzw. die Jenige die das besprochen in der Therapie, zwischen Patient und Psychiater, praktisch mit dem Patienten umsetzt. Ich suche ich auf diesem Weg, der mir sehr am Herzen liegt, Psychiater oder Psychologen, die sich solch eine Zusammenarbeit vorstellen könnten, um zukünftig Angst- und Zwang- Patienten, verbesserte Interventionen anbieten zu können. 

 

Aber auch wie oben beschrieben bietet ich eine mobile kompetente, zuverlässige psychiatrische Krankenpflege, im vertrautem Umfeld, an. Mich zeichnet nicht nur meine jahrelange Erfahrung als Pflegefachfrau aus, sondern auch meine emphatische und individuelle Anpassung an jeden einzelnen Menschen, dessen körperlichen und seelischem Wohlbefinden, mir stets am Herzen liegt.

Auch weiss ich aus Erfahrung heraus, dass gerage diese Menschen, eine feste Bezugsperson brauchen. Demnach ist mir auch eine Begleitung und Betreuung, ohne wechselnde Betreuungspersonen, sehr wichtig.

Ich bevorzuge eine Arbeit, in der man noch Zeit hat auf den einzelnen Menschen einzugehen.  w Weniger Klienten zu betreuen heisst nicht weniger Arbeit, aber mehr Qualität. Mir ist es sehr wichtig, dass sich der Klienten gut aufgehoben fühlen und das eine vertrauensvolle Basis aufgebaut wird, dies ist unablässig für eine verbesserte Genesung, Wohlbefinden und schliesslich zu einer allgemeinen verbesserte nicht Lebensqualität.

 

Zusätzlich bin ich Entspannungsfachperson in der med. PME  ( demnächst kassenanerkannt ) und Achtsamkeitstrainerin zur Stressbewältigung und bringe somit noch weitere Kompetenzen mit,

die Menschen mit psychischen / psychiatrischen Erkrankungen eine weitere Hilfe sein könnten.

 

Ich freue mich auf interessante Anfragen und Interessen. 

 

Freundlichst entspannte Grüsse

 

Inga Häusgen 

 

 

 

Kontaktmöglichkeit

Adresse/Telefon

Inga Häusgen
Einsiedeln
Telefon: 079 943 35 26

E-Mail

Aufschaltdatum

30.05.2018


Inseratenummer

GS-2236

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: