Projektleiterin / Projektleiter (60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Erziehung/Bildung, Gesundheitswesen, Jugendarbeit, Schulsozialarbeit, Suchthilfe, Familienberatung

Stellenbezeichnung

Projektleiterin / Projektleiter

Institution

Suchtprävention der Stadt Zürich

Stellenantritt

01.05.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Röntgenstrasse 44

PLZ Ort

8005

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Die Schulgesundheitsdienste sind eine Dienstabteilung des Stadtzürcher Schul- und Sportdepartements. Die medizinischen, psychologischen und pädagogischen Fachleute bilden ein Kompetenzzentrum für Prävention und Gesundheitsförderung, Beratung und Unterstützung sowie Information und Öffentlichkeitsarbeit zum Wohl der Kinder und Jugendlichen der Stadt Zürich. Die Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich ist spezialisiert auf Suchtprävention in den Lebensfeldern von Kindern und Jugendlichen: Schule, Ausbildung, Familie und Freizeit.

 

 

Auf den 1. Mai 2019 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/einen

 

Projektleiterin / Projektleiter Suchtprävention (60%)

 Aus Gründen der Teamzusammensetzung wird bei gleichwertiger Qualifikation eine Frau bevorzugt.
 

Hauptaufgaben

  • Entwicklung und Durchführung von Suchtpräventionsprojekten mit Kindern, Jugendlichen, Studierenden und Auszubildenden

  • Coaching, Weiterbildung und Beratung von Schulleitungen, Lehrkräften, Schul-

    sozialarbeitenden, Fachpersonen Betreuung, Jugendarbeitenden, Eltern und anderen Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen

  • Vernetzung und Kooperation mit Partnerorganisationen, Fachleuten in Zürich, im Kanton und in der Schweiz

  • Verfassen von Konzepten, Arbeitsmaterialien und Präsentationen

     

    Anforderungen

  • Hochschulabschluss (FH/Uni)

  • Erfahrungen in Erwachsenenbildung, Elternarbeit, Jugendarbeit, Projektmanagement und/oder Organisationsentwicklung

  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Suchtprävention und Gesundheitsförderung sowie der Volksschule

  • Hohe Eigenverantwortung und Initiative zur Leitung und Weiterentwicklung suchtpräventiver Angebote

  • Gute kommunikative Fähigkeiten mit sehr unterschiedlichen Zielgruppen, Vertrautheit im Umgang mit interkulturellen Fragestellungen

  • Bereitschaft, sich auf dem Gebiet der Suchtprävention und Gesundheitsförderung weiter zu bilden

     

    Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem angenehmen Arbeitsklima und mit fortschrittlichen Arbeitsbedingungen (flexible Arbeitszeiten mit Jahresarbeitszeit). Die Anstellung erfolgt nach städtischem Personalrecht.

     

    Weitere Informationen finden Sie unter www.stadt-zuerich.ch/suchtpraevention. Auskünfte erteilt Herr Urs Rohr, Bereichsleiter Suchtprävention, Tel. 044 412 83 30.

     

    Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte bis am 11. Februar 2019 per E-Mail senden an: ssd-sg-bewerbungen@zuerich.ch

     

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

ssd-sg-bewerbungen@zuerich.ch

Weitere Auskünfte

Herr Urs Rohr, Bereichsleiter Suchtprävention, Tel. 044 412 83 30 www.stadt-zuerich.ch/suchtpraevention

Bewerbungsfrist

11.02.2019

Aufschaltdatum

23.01.2019


Inseratenummer

ST-510402

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: