Sozailpädagogin/Sozialpädagoge (70% - 80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

70% - 80%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Behindertenarbeit, Wohnintegration/Wohnen

Stellenbezeichnung

Sozailpädagogin/Sozialpädagoge

Institution

Bürgerspital Basel

Homepage

Stellenantritt

01.01.1970 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4051

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Das Bürgerspital Basel ist ein anerkanntes sozial-medizinisches Unternehmen. Mit der Betreuung von betagten Menschen, der Begleitung und beruflichen Integration von Menschen mit einer Behinderung sowie mit der medizinischen Rehabilitation erfüllt es Aufgaben, die in der heutigen Gesellschaft noch mehr an Bedeutung gewinnen. Das Bürgerspital Basel ist ein wichtiger und verlässlicher Arbeitgeber der Region, dem die Förderung, Weiterbildung und Motivation seiner über 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über 400 davon mit einer IV-Rente – ein grosses Anliegen ist.

 

Das durchgehend rollstuhlgängige Wohnhaus Austrasse bietet auf zwei Wohngruppen 18 erwachsenen Frauen und Männern mit einer leichten geistigen oder körperlichen Behinderung und/oder einer psychischen Beeinträchtigung einen betreuten Wohnplatz und ein Zuhause mit hoher Wohnqualität.

 

Zur Ergänzung des Teams suchen wir eine/-n flexible/-n

 

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen 70-80 %

 

Sie übernehmen selbständig die Gruppenverantwortung und unterstützen Menschen mit einer Behinderung in ihrem Wohnalltag. Im Mittelpunkt stehen für Sie dabei die Einzigartigkeit und der Anspruch auf Selbstbestimmung des Menschen. Ergänzend sind Sie für die Bezugspersonenarbeit von drei bis fünf Bewohner/-innen zuständig. Dazu gehört der interdisziplinäre Austausch mit Angehörigen und Drittstellen. Die Praxisanleitung einer Sozialpädagogin/eines Sozialpädagogen in Ausbildung rundet das Aufgabengebiet ab.

 

Sie verfügen über eine Ausbildung zum/zur Sozialpädagogen/Sozialpädagogin HF/FH und können mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung und/oder psychiatrischer Beeinträchtigung vorweisen. In Krisensituationen verstehen Sie es, schnell und sicher Entscheidungen zu treffen. Unregelmässige Arbeitszeiten (inkl. Wochenend- und Nachtpikettdiensten) sind für Sie eine Selbstverständlichkeit. Den gekonnten Umgang mit den MS-Office Programmen setzen wir voraus. Wir wenden uns an eine teamfähige und selbstständige Persönlichkeit, welche die Werte des Bürgerspitals leben möchte.

 

In einem vielseitigen und spannenden Arbeitsfeld können Sie sich fachlich und persönlich einbringen. Profitieren Sie von unserem breiten internen wie externen Weiterbildungsangebot. Attraktive Anstellungsbedingungen mit mindestens 25 Ferientagen und diversen Vergünstigungen runden unser Angebot ab.

 

Frau Andrea Kornett, HR-Spezialistin, freut sich auf Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe der Vakanznummer 19-010 via Online-Button.

 

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne Frau Eva Rimbach, Teamleiterin Wohnhaus Austrasse, unter der Telefonnummer 061 273 60 13.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Frau Andrea Kornett, HR-Spezialistin, freut sich auf Ihre vollständige Bewerbung mit Angabe der Vakanznummer 19-010 via Onlline-Button über unsere Homepage www.buespi.ch.

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

29.01.2019


Inseratenummer

ST-510501

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: