Dipl. Sozialarbeiterin / Dipl. Sozialarbeiter (50%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

50%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Jugendarbeit, Kindes- und Erwachsenenschutz

Stellenbezeichnung

Dipl. Sozialarbeiterin / Dipl. Sozialarbeiter

Institution

Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz

Homepage

Stellenantritt

01.08.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Bern

PLZ Ort

3011

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

Die Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie ist zuständig für Sicherheit, Schutz und Hilfe, für Umwelt- und Energiefragen sowie für den Tier- und Bärenpark. Das Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz ist das Kompetenzzentrum der Stadt Bern im Fachgebiet Abklärungen und Beistandschaften.

 

Für die Fachstelle Radikalisierung und Gewaltprävention suchen wir per 1. August 2019 oder nach Vereinbarung

 

eine dipl. Sozialarbeiterin oder einen dipl. Sozialarbeiter

50 %

 

Ihre Tätigkeiten

  • Abklären und Einschätzen von Radikalisierungsverdachtsfällen und Gefährdungsmeldungen im Rahmen der Extremismusprävention
  • Begleiten und Beraten von Menschen und ihrem Umfeld in Krisensituationen
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Gewalt- und Radikalisierungspräventionsprojekten

 

Ihr Profil

  • Diplom einer Fachhochschule für Sozialarbeit, Sozialpädagogik oder ähnliche Ausbildung
  • Berufserfahrung im Sozial-, Jugend- oder Bildungsbereich inkl. Weiterbildungen
  • Kenntnisse in den Bereichen Gewaltprävention, Sozialpädagogik, Jugend- oder Bildungsarbeit
  • Hohe Sozial-, Fach- und Beratungskompetenz
  • Vernetzte Arbeitsweise, Belastbarkeit, grosses Organisationsgeschick und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

 

Ihre Vorteile

Mit verschiedenen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. Je nach Alter und Arbeitszeitmodell geniessen Sie 22 bis 43 Tage Ferien. Sie profitieren von einem zentral gelegenen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren Arbeitsplatz. Wir bieten fortschrittliche Sozialleistungen mit eigener Pensionskasse.

   

Arbeiten für die Stadt Bern

Lebensqualität: Ein einziges Wort sagt aus, warum es sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bern jeden Tag lohnt, sich einzusetzen. Für ihre Stadt, für die Menschen, die gerne hier leben.

 

Gleichstellung und Integration sind uns wichtig. Die Stadt Bern lebt von der Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (nur CV, kein Motivationsschreiben benötigt).

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie
Amt für Erwachsenen- und Kindesschutz
Fachstelle Radikalisierung und Gewaltprävention
Predigergasse 10, Postfach 3399
3001 Bern

E-Mail

Weitere Auskünfte

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr Laurent Luks, Leiter Fachstelle, Telefon 031 321 76 53, oder Frau Ester Meier, Abteilungsleiterin, Telefon 031 321 64 08, gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

29.04.2019

Aufschaltdatum

15.04.2019


Inseratenummer

ST-512103

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: