Dipl. Sozialarbeiter/in für die gesetzliche Sozialarbeit (80% - 90%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

80% - 90%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Kindes- und Erwachsenenschutz

Stellenbezeichnung

Dipl. Sozialarbeiter/in für die gesetzliche Sozialarbeit

Institution

Abteilung Soziales Spiez

Homepage

Stellenantritt

01.09.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Spiez

PLZ Ort

3700

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

                                       

Die Gemeinde Spiez liegt am Südufer des Thunersees in der schönsten Bucht Europas. Sie besteht aus den fünf Bäuerten Spiez, Spiezwiler, Hondrich, Faulensee und Einigen. Die Gemeindeverwaltung ist Arbeitgeberin von ca. 130 Mitarbeitenden, die in insgesamt sechs Abteilungen Verantwortung übernehmen. Als Dienstleisterin ist die Gemeindeverwaltung beauftragt, Aufgaben zu Gunsten der Bürger und Bürgerinnen zu erbringen.

 

Die Abteilung Soziales Spiez ist eine gut aufgestellte soziale Dienstleistungsorganisation, die polyvalent und regional nach New Public Management (NPM) organisiert ist. Die Abteilung gliedert sich in 3 Dienstzweige, die ihre Leistungen in der gesetzlichen und freiwilligen Sozialarbeit im Rahmen eines Sitzgemeindemodells mit 5 Anschlussgemeinden erbringen. Die Sozialarbeitenden erbringen Dienstleistungen in den Arbeitsfeldern „wirtschaftliche Sozialhilfe“ und „Kindes- und Erwachsenenschutz“.

 

Dipl. Sozialarbeiter/in 80 – 90% für die gesetzliche Sozialarbeit

 

Sie arbeiten in einem polyvalenten Team von 14 Sozialarbeiter/innen und führen im Fachbereich „Mandate“ Dossiers im Kindes- und Erwachsenenschutz und beraten Klientinnen und Klienten die sozialhilferechtlich unterstützt werden müssen. Sie prüfen anhand der gesetzlichen Vorgaben den Unterstützungsbedarf, richten gegebenenfalls wirtschaftliche Sozialhilfe aus, beraten und unterstützen ressourcen- und lösungsorientiert Einzelpersonen und Familien in schwierigen Lebenssituationen und führen diese in die soziale und berufliche (Re-) Integration.

Im Fachbereich des Kindes- und Erwachsenenschutzes (KES) führen sie Mandate und erstellen Berichte zuhanden der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Oberland-West und der KESB Thun.

Als humorvolle, flexible und engagierte Persönlichkeit mit Berufs- und Lebenserfahrung besitzen Sie ein Diplom in Sozialarbeit FH/HFS/BSc BFH. Sie sind motiviert Ihre guten Fachkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten, welche Sie bereits in der gesetzlichen Sozialarbeit (Sozialhilfe und KES) erproben konnten, bei uns anzuwenden. Sie verfügen über gute EDV-Anwenderkenntnisse (KLIB) und fühlen sich in administrativen Belangen sicher. Fremdsprachenkenntnisse und ein PW-Ausweis sind von Vorteil. Sollten Sie oben genanntem Profil nicht vollumfänglich entsprechen, erwarten wir die Bereitschaft, die bestehenden Wissenslücken mittels gezielter Weiterbildungen zu füllen.

 

Sie finden bei uns eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer gut strukturierten sozialen Dienstleistungsorganisation. Die vorhandenen Spielräume innerhalb der gesetzlichen Vorgaben interpretieren wir offensiv und kreativ, was Freiräume für ein individuelles und ressourcenorientiertes Hilfsangebot ermöglicht. Eine kompetente Administrativkraft unterstützt Sie dabei mit Rat und Tat. Das eingespielte Team, ein wertschätzendes Arbeitsklima, Fallsupervision, Weiterbildungen sowie der fachliche Austausch im Team unterstützen Sie bei der täglichen Arbeit.

 

Für zusätzliche Informationen steht Ihnen der Dienstchef Sozialberatung, Daniel Müller,

oder Kurt Berger, Abteilungsleiter, 033 655 33 55 gerne zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise elektronisch an personaldienst@spiez.ch oder per Post an Gemeindeverwaltung Spiez, Personaldienst, Sonnenfelsstrasse 4 / Postfach 119, 3700 Spiez

 

Eckdaten:

Stellenantritt:                       1. September 2019 oder nach Vereinbarung mit einem

                                            Beschäftigungsgrad von 80 - 90 %

Befristung:                          keine

Anstellungsbedingungen    nach kantonalen und gemeindeinternen Richtlinien

Bewerbungsfrist:                 17. Mai 2019

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

personaldienst@spiez.ch
oder per Post an
Gemeindeverwaltung Spiez
Personaldienst
Sonnenfelsstrasse 4
Postfach 119
3700 Spiez

E-Mail

Weitere Auskünfte

Daniel Müller Dienstchef Sozialberatung, Kurt Berger Abteilungsleiter 033 655 33 55

Bewerbungsfrist

17.05.2019

Aufschaltdatum

15.04.2019


Inseratenummer

ST-512274

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: